Peljesac Kroatien

Halbinsel Peljesac

 befindet sich im Süden Kroatiens im Landkreis Dubrovnik-Neretva. Peljesac ist die zweitgrößte Halbinsel in Kroatien (Istrien ist die größte). Peljesac ist wegen des klaren Meeres und der schönen Strände ein attraktives Touristenziel.

Mediterranes Klima auf der Halbinsel Peljesac

Südkroatien ist reich an Kulturdenkmälern und mediterraner Natur. Aufgrund des mediterranen Klimas, das viele Sonnen, wenig Regen und mageres Land mit kleinen Steinen hat, ist ein solches Gebiet ideal für den Weinbau. Auf Kosten dieser wichtigen Faktoren haben wir die besten Weine, für die unsere Halbinsel in Kroatien und der Welt bekannt ist. Der hochwertigste Wein aus Mali Plavac ist Digač. Und der Wein selbst wurde nach dem Ort benannt. Peljesac liegt auf halbem Weg zwischen zwei adriatischen Perlen, so dass es einfach ist, einen Ausflug nach Split oder Dubrovnik zu unternehmen.

Peljesac liegt auf halbem Weg zwischen zwei Adriaperlen, so dass es einfach ist, unterwegs einen Ausflug nach Split oder Dubrovnik zu machen. Und der Pelješac-Kanal ist ideal zum Segeln, Windsurfen, Kitesurfen und für andere Leersportarten.

Hier finden Sie Qualitätsfische wie Meerbrasse, Wolfsbarsch und viele andere Fische, Kraken, Krabben, Muscheln und Austern, die mit dem Namen Peljesac verbunden sind.

Pelješac